Akzeptieren Hansetrust verwendet Cookies, um Ihnen ein optimales Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn Sie auf dieser Seite weiter surfen, stimmen Sie der Nutzung von Cookies und unseren Datenschutz Bestimmungen zu.
21. INP Deutsche Pflege Portfolio
Persönliche Beratung steht bei uns im
Vordergrund, wir freuen uns auf Ihren Anruf!
Zum Kontaktformular
040 / 688 743 47
 
21. INP Deutsche Pflege Portfolio
Bitte senden Sie mir kostenlos und unverbindlich folgende Unterlagen zu:.


Bitte senden Sie mir die Unterlagen:

Persönliche Beratung steht bei uns im Vordergrund.
Wir freuen uns auf Ihren Anruf!
040 / 688 743 47
 
Ja, ich stimme der Datenschutzerklärung zu
Marktreport beantragen

21. INP Deutsche Pflege Portfolio

Hinweis: Dieses Angebot ist nicht mehr verfügbar!

Aktuell befindet sich der 23. INP Pflegeimmobilienfonds in der Platzierung.

Hier finden Sie weitere Informationen zum Angebot:
23. INP Deutsche Pflege Portfolio

---

 

Investition in drei moderne Pflegeeinrichtungen - Platziert -

Nach der erfolgreichen Platzierung des ersten KAGB-Fonds, kündigt die auf Pflegeimmobilien spezialisierte INP-Gruppe bereits den Folgefonds an: Der „21. INP Deutsche Pflege Portfolio“ wird als risikogemischter Fonds in drei moderne stationäre Pflegeeinrichtungen in Deutschland investieren.

Der "21. INP Deutsche Pflege Portfolio" ist ein Risikogemischter Publikums-AIF hinsichtlich der Standorte, Betreiber und der Investitionsobjekte. Bei den bereits erworbenen Pflegeeinrichtungen handelt es sich um eine konjunkturunabhängige Sachwertinvestition, indexierte Pachtverträge schützen zudem vor Inflation und Anleger müssen hier auch keine Übernahme- oder Fertigstellungsrisiken berücksichtigen. Die INP Holding AG ist ein erfahrenes Emissionshaus mit originärer Assetkompetenz. Die Sachwertbeteiligung "21. INP Deutsche Pflege Portfolio" investiert in die folgenden drei Pflegeimmobilien:

Pflegeimmobilie 1: Die „Seniorenresidenz Hoffmannspark“ in Bad Salzuflen (Nordrhein-Westfahlen) bietet 80 Pflegeplätze, die vollständig in Einzelzimmern angeboten werden. Betreiber ist die MediCare Beteiligungs GmbH, mit der ein Pachtvertrag über eine Laufzeit von 25 Jahren zzgl. 5 Jahre Verlängerungsoption besteht.

Pflegeimmobilie 2: Das „Seniorenzentrum Bernardus“ in Grevenbroich (Nordrhein-Westfahlen) bietet 80 Pflegeplätze, aufgeteilt in 64 Einzel- und 8 Doppelzimmer. Der Betreiber Seniorenzentrum Bernardus GmbH ist Teil der PROCON-Gruppe. Der Pachtvertrag hat eine Laufzeit von 20 Jahren zzgl. 2 x 5 Jahre Verlängerungsoption.

Pflegeimmobilie 3: Das „Seniorenwohn- und Pflegeheim Am Kastell“ in Groß-Gerau (Hessen) bietet 98 Plätze zur vollstationären Pflege, aufgeteilt in 72 Einzel- und 13 Doppelzimmer. Mit dem Betreiber Arche Noris gGmbH wurde ein Pachtvertrag über eine Laufzeit von 20 Jahren zzgl. 5 Jahre Verlängerungsoption geschlossen.

 
21. INP Deutsche Pflege Portfolio - Verfügbar -
 

Disclaimer / Rechtliche Hinweise:
Die dargestellten Informationen stellen kein Angebot dar. Und sind daher nicht für eine abschließende Anlagenentscheidung geeignet. Eine Anlagenentscheidung kann ausschließlich auf der Grundlage des jeweiligen Verkaufsprospektes getroffen werden. Dieser enthält ausführliche Informationen zu den wirtschaftlichen, steuerlichen und rechtlichen Einzelheiten sowie zu den Risiken der Vermögensanlage. Der Verkaufsprospekt ist auch im Internet unter www.hansetrust.de veröffentlicht. Risiko: Unternehmerische Beteiligung mit Totalverlustrisiko.

Hinweis auf IRR Methode:
Die Renditeangabe nach Interner-Zinsfuß-Methode (IRR -Methode, englisch: Internal Rate of Return) gibt an, wie hoch die Verzinsung ist, die in jedem Zahlungszeitpunkt auf das dann noch gebundene Kapital erzielt werden kann. Nach dieser Methode wird neben der Höhe der Zu- und Abflüsse auch deren zeitlicher Bezug berücksichtigt. In der Renditeberechnung ist die Kapitalrückzahlung enthalten. Diese Form der Renditeberechnung ist mit sonstigen Renditeberechnungen anderer Kapitalanlagen, bei denen keine Änderung des gebundenen Kapitals eintritt (z. B. festverzinsliche Wertpapiere), nicht unmittelbar vergleichbar. Denn bei herkömmlichen Renditeangaben bezieht sich die Rendite immer auf das anfänglich eingesetzte und während der Laufzeit nicht veränderbare Kapital. Ein Vergleich ist deshalb nur unter Einbeziehung des jeweils durchschnittlich gebundenen Kapitals bezogen auf die Vermögensanlage, des Gesamtertrages und der Anlagedauer der jeweiligen Investition möglich. Soweit auf die IRR-Methode verwiesen wird, gilt diese Erläuterung.

 
 
HANSETRUST ist ein Service der: Newport Asset Finance GmbH - Schaarsteinwegsbrücke 2 · 20459 Hamburg - Tel. 040.688 743 47 · Fax 040.688 743 67
 
Hinweis:
Die dargestellten Informationen stellen kein Angebot dar. Und ist daher nicht für eine abschließende Anlagenentscheidung geeignet. Eine Anlagenentscheidung kann ausschließlich auf der Grundlage des jeweiligen Verkaufsprospektes getroffen werden. Dieser enthält ausführliche Informationen zu den wirtschaftlichen, steuerlichen und rechtlichen Einzelheiten sowie zu den Risiken der Vermögensanlage. Der Verkaufsprospekt ist auch im Internet unter www.hansetrust.de veröffentlicht.
Facebook
Google+
LinkedIn
Xing
E-Mail senden
Seite drucken
 
21. INP Deutsche Pflege Portfolio

Sehr geehrter Besucher,

diese exklusiven Unterlagen sind nur für registrierte Benutzer zugänglich! Bitte melden Sie sich an oder registrieren Sie sich als neuer Nutzer.
Selbstverständlich behandeln wir Ihre Daten vertraulich und geben sie nicht an Dritte weiter.
Datenschutzbestimmungen
Anmelden
E-Mail

Passwort


Persönliche Beratung steht bei uns im Vordergrund.
Wir freuen uns auf Ihren Anruf!
040 / 688 743 47
 
Registrieren
Anrede
Titel
Vorname*
Nachname*
Adresse*
PLZ, Ort*
Telefon*
E-Mail*

Anmelden
E-Mail

Passwort


Persönliche Beratung steht bei uns im Vordergrund.
Wir freuen uns auf Ihren Anruf!
040 / 688 743 47