Akzeptieren Hansetrust verwendet Cookies, um Ihnen ein optimales Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn Sie auf dieser Seite weiter surfen, stimmen Sie der Nutzung von Cookies und unseren Datenschutz Bestimmungen zu.
IMMAC Sozialimmobilien
71. Renditefonds
Persönliche Beratung steht bei uns im
Vordergrund, wir freuen uns auf Ihren Anruf!
Zum Kontaktformular
040 / 688 743 47
 
IMMAC Sozialimmobilien 71. Renditefonds - Pflegeimmobilienfonds
Bitte senden Sie mir kostenlos und unverbindlich folgende Unterlagen zu:.


Bitte senden Sie mir die Unterlagen:

Persönliche Beratung steht bei uns im Vordergrund.
Wir freuen uns auf Ihren Anruf!
040 / 688 743 47
 
Ja, ich stimme der Datenschutzerklärung zu
Marktreport beantragen

IMMAC Sozialimmobilien 71. Renditefonds - Pflegeimmobilienfonds

- Hinweis: Dieses Angebot ist platziert -

Aktuell befindet sich der IMMAC Austria Sozialimmobilien XIV Renditefonds in der Platzierung.
Informationen zum aktuellen Beteiligungsangebot können Sie hier anfordern:
IMMAC Fonds Informationen.

 

Das Fondskonzept:

Der auf Pflegeimmobilien spezialisierte Initiator setzt mit dem IMMAC 71. Renditefonds seine erflogreiche Fondsreihe fort. Als Anlageziel sollen aus der langfristigen Verpachtung und späteren Veräußerung der Investitionsobjekte Überschüsse erzielt werden. Die Ausschüttungen an die Anleger erfolgen monatlich.

Konkret investiert der IMMAC Renditefonds 71 in drei Objekte an den Standorten: Ascheberg (Schleswig-Holstein), Gütersloh (Nordrhein-Westfalen), Rödermark (Hessen), mit drei unterschiedlichen Betreibern.

Die Pflegeimmobilien des IMMAC Renditefonds 71

Seniorenzentrum „Marienhof“:
Das Seniorenzentrum Marienhof ist eine sehr moderne, bestens ausgestattete Einrichtung, die den höchsten Ansprüchen aktivierender, ganzheitlicher Pflege entspricht. Und ist Vertragspartner aller gesetzlichen Krankenkassen und anerkannt von allen Sozialhilfeträgern.


Pflegestift „An der Rodau“:
In mitten des lebendigen Städtchen Rödermarks, im Ortsteil Rödermark-Urberach, liegt das neu erbaute Pflegestift „An der Rodau“. Es handelt sich um ein Seniorenheim der 4. Generation mit insgesamt 108 Plätzen. Das Pflegestift hebt sich hervor durch eine hochwertige, lichtdurchflutete Architektur und eine bedarfsgerechte, moderne Ausstattung mit optimalen Serviceleistungen. Für weiter Info´s

Das „Haus Am Park“ in Gütersloh:
Das Pflegeheim „Am Park“ bietet vollstationäre Pflege und Kurzzeitpflege für insgesamt 103 Bewohner. Neben der Kurzzeit- und Dauerpflege bietet die Einrichtung spezielle Fachpflege für an Demenz erkrankte Menschen

Über das Emissionshaus IMMAC
Seit 1997 bietet IMMAC privaten und institutionellen Anlegern erstklassige Immobilienbeteiligungen im Bereich Pflege an. Dabei hat sich IMMAC zum führenden, auf die Sozialwirtschaft spezialisierten Investor entwickelt. IMMAC hat bereits über 70 Fonds initiiert und dabei Investitionen von über € 1,1 Milliarden Gesamtinvestitionsvolumen aus dem Bereich Sozialimmobilien wie stationäre Pflegeeinrichtungen, Kliniken und betreute Wohnanlagen verantwortet. (Quelle IMMAC)

 

 
IMMAC Sozialimmobilien Pflegeimmobilienfonds - 71. Renditefonds - Unterlagen anfordern
 
Unterlagen zu IMMAC Publikums AIF Sozialimmobilien 71. Renditefonds anfordern

Die wichtigsten Fondsdaten des IMMAC 71. Renditefonds:

Initiator:

IMMAC Gruppe

Firma der Fondsgesellschaft: IMMAC Sozialimmobilien 71. Renditefonds GmbH & Co. KG
Art der Vermögensanlage:

geschlossener inländischer Publikums-AIF (alternativer Investmentfonds)

Investitionsgegenstand: Investition in drei moderne Pflege- und Seniorenzentren an unterschiedlichen Standorten
Fondsvolumen: 35.007.000 Euro / 100,00%
Eigenkapital: 17.340.000 Euro / 49,53%
Fremdkapital:

16.800.000 Euro / 47,99%

Agio:

867.000 Euro / 2,48%

Gesamtkosten in der Platzierungsphase:

20,37% der Kapitaleinlagen

Laufende Kosten:

Max. 1,60% p.a. vom durchschnittlichen Nettoinventarwert

Mindestbeteiligung:

10.000 Euro zzgl. 5% Agio

Geplante Laufzeit:

15 Jahre bis 31.05.2029

Geplante Ausschüttungen:

5,5% p.a. steigend auf 7,0% p.a.

Auszahlung:

monatliche Zahlung

Geplante Gesamtausschüttung:

215,76%

 

Die Highlights IMMAC Renditefonds 71:

  • monatliche Auszahlungen 5,5 % p.a. steigend

  • Konjunkturunabhängige Sachwertanlage in Wachstumsmarkt

  • Immobilien bereits im Besitz der Gesellschaft kein Projektierungsrisiko

  • Langfristiger Pachtvertrag mit erfahrenen Betreibern 

  • Top-Leistungsbilanz des Initiators

  • Risikostreuung auf 3 moderne Pflege- und Seniorenzentren an unterschiedlichen Standorten

  • Auf Pflegeimmobilien spezialisierter Initiator mit langjähriger Erfahrung

  • Investition in die Wachstumsmärkte „Altersgerechtes Wohnen“ und „Pflegeimmobilien"

 

Fazit zu IMMAC 71. Renditefonds:

Mit dem Beteiligungsangebot IMMAC Sozialimmobilien 71. Renditefonds können Sie von dem rasant steigenden Bedarf an Pflegeplätzen profitieren. Für den Fonds wurden bereits drei Seniorenzentren in Ascheberg, Gütersloh und Rödermark erworben und mit den jeweiligen Pächterinnen langfristige Pachtverträge geschlossen. Die Objekte in Ascheberg und in Gütersloh sind Bestandsimmobilien, das in Rödermark ist eine bereits im Betrieb befindliche, hochmoderne und neugebaute Pflegeimmobilie. Ein weiteres Plus: Der Fonds ist nach den neuen Regeln des Kapitalanlagegesetzbuches (KAGB) konzipiert, dessen Ziele ein erhöhter Anlegerschutz und mehr Transparenz für Anleger sind.

 

Disclaimer / Rechtliche Hinweise:
Die dargestellten Informationen stellen kein Angebot dar. Und sind daher nicht für eine abschließende Anlagenentscheidung geeignet. Eine Anlagenentscheidung kann ausschließlich auf der Grundlage des jeweiligen Verkaufsprospektes getroffen werden. Dieser enthält ausführliche Informationen zu den wirtschaftlichen, steuerlichen und rechtlichen Einzelheiten sowie zu den Risiken der Vermögensanlage. Der Verkaufsprospekt ist auch im Internet unter www.hansetrust.de veröffentlicht. Risiko: Unternehmerische Beteiligung mit Totalverlustrisiko.

Hinweis auf IRR Methode:
Die Renditeangabe nach Interner-Zinsfuß-Methode (IRR -Methode, englisch: Internal Rate of Return) gibt an, wie hoch die Verzinsung ist, die in jedem Zahlungszeitpunkt auf das dann noch gebundene Kapital erzielt werden kann. Nach dieser Methode wird neben der Höhe der Zu- und Abflüsse auch deren zeitlicher Bezug berücksichtigt. In der Renditeberechnung ist die Kapitalrückzahlung enthalten. Diese Form der Renditeberechnung ist mit sonstigen Renditeberechnungen anderer Kapitalanlagen, bei denen keine Änderung des gebundenen Kapitals eintritt (z. B. festverzinsliche Wertpapiere), nicht unmittelbar vergleichbar. Denn bei herkömmlichen Renditeangaben bezieht sich die Rendite immer auf das anfänglich eingesetzte und während der Laufzeit nicht veränderbare Kapital. Ein Vergleich ist deshalb nur unter Einbeziehung des jeweils durchschnittlich gebundenen Kapitals bezogen auf die Vermögensanlage, des Gesamtertrages und der Anlagedauer der jeweiligen Investition möglich. Soweit auf die IRR-Methode verwiesen wird, gilt diese Erläuterung.

 
 
HANSETRUST ist ein Service der: Newport Asset Finance GmbH - Schaarsteinwegsbrücke 2 · 20459 Hamburg - Tel. 040.688 743 47 · Fax 040.688 743 67
 
Hinweis:
Die dargestellten Informationen stellen kein Angebot dar. Und ist daher nicht für eine abschließende Anlagenentscheidung geeignet. Eine Anlagenentscheidung kann ausschließlich auf der Grundlage des jeweiligen Verkaufsprospektes getroffen werden. Dieser enthält ausführliche Informationen zu den wirtschaftlichen, steuerlichen und rechtlichen Einzelheiten sowie zu den Risiken der Vermögensanlage. Der Verkaufsprospekt ist auch im Internet unter www.hansetrust.de veröffentlicht.
Facebook
Google+
LinkedIn
Xing
E-Mail senden
Seite drucken
 
IMMAC Sozialimmobilien 71. Renditefonds - Pflegeimmobilienfonds

Sehr geehrter Besucher,

diese exklusiven Unterlagen sind nur für registrierte Benutzer zugänglich! Bitte melden Sie sich an oder registrieren Sie sich als neuer Nutzer.
Selbstverständlich behandeln wir Ihre Daten vertraulich und geben sie nicht an Dritte weiter.
Datenschutzbestimmungen
Anmelden
E-Mail

Passwort


Persönliche Beratung steht bei uns im Vordergrund.
Wir freuen uns auf Ihren Anruf!
040 / 688 743 47
 
Registrieren
Anrede
Titel
Vorname*
Nachname*
Adresse*
PLZ, Ort*
Telefon*
E-Mail*

Anmelden
E-Mail

Passwort


Persönliche Beratung steht bei uns im Vordergrund.
Wir freuen uns auf Ihren Anruf!
040 / 688 743 47