Akzeptieren Hansetrust verwendet Cookies, um Ihnen ein optimales Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn Sie auf dieser Seite weiter surfen, stimmen Sie der Nutzung von Cookies und unseren Datenschutz Bestimmungen zu.
Investment in Studenten-Apartments in
der Universitätsstadt Hamburg
Persönliche Beratung steht bei uns im
Vordergrund, wir freuen uns auf Ihren Anruf!
Zum Kontaktformular
040 / 688 743 47
 
Vivo@Phoenix - Studenten-Apartments in Hamburg als Kapitalanlage
Bitte senden Sie mir kostenlos und unverbindlich folgende Unterlagen zu:.


Bitte senden Sie mir die Unterlagen:

Persönliche Beratung steht bei uns im Vordergrund.
Wir freuen uns auf Ihren Anruf!
040 / 688 743 47
 
Ja, ich stimme der Datenschutzerklärung zu
Marktreport beantragen

Vivo@Phoenix - Studenten-Apartments in Hamburg als Kapitalanlage

ZBI Professional 10 - Investition in Immobilienfonds Deutschland - Unterlagen anfordern

Steuervergünstigtes Investment in Studentenwohnungen in denkmalgeschützter Bausubstanz - Abschreibungsmöglichkeit nach EStG §7i

Kurzportrait Vivo@Phoenix Studenten-Apartments in der Universitätsstadt Hamburg

Investitionsobjekt sind 167 möblierte Studenten-Apartments in dem unter Denkmalschutz stehendem historischen Verwaltungsgebäude der Phoenix-Werke (Bj. 1929/1930) in Hamburg Harburg - in unmittelbarer Nähe zur TU Hamburg mit optimaler Nahverkehrsanbindung. Die Studentenwohnungen sollen bis zum Wintersemester 2017 fertiggestellt und Studierenden als hochwertige und maßgeschneiderte All-Inclusive Lösung angeboten werden. Alle Nebenkosten (Wasser, Strom, Heizung, Highspeed-Internet, Reinigung) sind im Mietpreis enthalten und sorgen für eine höchstmögliche Kostensicherheit. Zusätzlich wird es Gemeinschaftsräume wie die Lounge mit Flat-TV, großzügiger Küche und moderner Wasch- und Trockenlounge geben - für höchsten Wohn-Komfort.

 

Die Eckdaten der Kapitalanlage im Überblick

Anlageklasse Immobilie, Studenten-Apartments
Initiator OT PHOENIX Hamburg GmbH
Wohnungsgrößen von ca. 16m² bis ca. 35m²
Kaufpreis 81.750 EUR bis 188.580 EUR
Mieteinnahmen bis 400 EUR / Monat
Abschreibungsmöglichkeit EStG §7i
Phase Alle Apartments verkauft

Sie erhalten die angeforderten Unterlagen von uns per Post.

Unser Service

Ihr Ansprechpartner für Fondsvermittlung
Telefonische Beratung
Telefonservice für Anleger040 / 688 743 47

 

Marktumfeld und Geschäftsmodell

Steuervergünstigtes Investment in Studenten-Apartments in denkmalgeschützter Bausubstanz

Das Objekt ist ein denkmalgeschütztes Gebäude des Ensembles in der Hannoverschen Straße 88 in Hamburg, Bezirk Harburg. Es wurde in den Jahren 1929/1930  durch die Architekten Hermann Distel und August Grubitz als erstes Teilstück erbaut und als Werksfront der PHOENIX AG errichtet und 1936 um den nördlichen Anbau erweitert.

Mit dem Sanierungs- und Umnutzungsprojekt VIVO@PHOENIX soll das historische Verwaltungsgebäude der Phoenix-Werke bis zum Wintersemester 2017 als Studentenwohnheim mit 167 vollmöblierten, modernen studentischen Wohneinheiten zu neuem Leben erweckt werden. Es werden 162 Single-Apartments und 5 Doppelzimmer-Apartments, Gemeinschaftsräume, eine großzügige Küche und eine moderne Wasch- und Trockenlounge entstehen für ein gemeinschaftliches Wohnkonzept für Studenten mit modernstem Wohnkomfort.

Eine kompetente Verwaltung und auf Wunsch ein Vermietungsservice vor Ort sorgt für einen reibungslosen Betrieb und wenig Verwaltungsaufwand für die Kapitalanleger.

Steueroptimierte Kapitalanlage

Der VIVO@PHOENIX-Komplex bietet Studenten insgesamt 167 rd. 20m² große, vollausgestattete und möblierte Studenten-Apartments zu günstigen Mietkosten von bis zu 400 EUR / Monat. Kapitalanlegern bietet das Projekt attraktive Investmentperspektiven durch die Abschreibungsmöglichkeit nach dem EStG §7i.

Berechnungsbeispiel

Rahmendaten Vermietung und Verpachtung:

 

Wohnfläche in m2

19,45

Kaufpreis Wohnung

94.500,00 €

Kaufpreis Möbel (inkl. Umsatzsteuer)

10.500,00 €

Grunderwerbsteuer (4,5%)

4.252,50 €

Notar etc. (2%)

1.890,00 €

 

 

Sanierungsanteil

55.912,50 €

Altsubstanz inkl. nicht bescheinigter Kosten

39.138,75 €

Grund & Boden

5.591,25 €

Anteil Möbel

10.500,00 €

Miete pro m2/Monat

17,50 €

Eigenkapital (20%)

22.228,50 €

Fremdfinanzierung (80%)

88.914,00 €

Tilgung (anfänglich) 2,00 %

2,00%

Zinssatz (10 Jahre fest nom., Stand 18.11.2015)

1,67%

 

 

Steuerliches Ergebnis (1. Jahr Vollvermietung):

 

Miete (inkl. 5% Mietausfall)

3.880,28 €

abzgl. Zinsen

-1.484,86 €

abzgl. erhöhte AfA (8 x 9% und 4 x 7%)

-5.032,13 €

abzgl. normale AfA (2%)

-782,78 €

abzgl. AfA Möblierung (10%)

-1.050,00 €

Nebenkosten abzugsfähig

-540,00 €

 

 

Verlust aus Vermietung und Verpachtung

-5.009,49 €

Steuerersparnis p.a. (42% zzgl. Solidaritätszuschlag)

2.219,70 €

 

 

Liquiditätsbetrachtung (1. Jahr Vollvermietung):

 

Miete

3.880,28 €

Zinsen

-1.484,86 €

Tilgung

-1.778,28 €

Steuerersparnis

2.219,70 €

Nebenkosten

-600,00 €

 

 

Überschuss p.a.

2.236,84 €



Idee und Mehrwert

  • In Campusnähe zur TU Hamburg mit idealer Infrastruktur
  • Wahlweise 1- oder 2-Zimmer-Apartment (Größen von 16 - 35 qm)
  • Komplett möbliert mit EBK und Bad
  • Kalkulierbare Mietkosten dank "All-in-Mietkonzept" (beinhaltet sämtliche Nebenkosten wie Heizung, Wasser, Strom, Highspeed-Internet)
  • Umfassendes Mehrwertkonzept durch individuelle Service-Leistungen des Verwaltungsmanagements
  • Große Gemeinschafts-Lounge mit Flat-TV und Küche
  • Ausreichend Fahrradstellplätze
  • Eigene Wasch- und Trocken-Lounge mit Waschmaschinen und Trocknern
  • Perfekte Kombination aus Studenten-Gemeinschaft und individueller Privatsphäre


Lage - in unmittelbarer Nähe der TU Hamburg, nahe der Innenstadt

Der Stadtteil Harburg ist der wirtschaftlich prosperierende Bezirk im Süden von Hamburg und bietet eine ideale Lage für Studentenwohnungen: Die Technische Universität Harburg mit rund 7.000 Studierenden befindet sich in direkter Nachbarschaft und renommierte private Hochschulen wie das Northern Institute of Technology sind entscheidene Impulsgeber für die regionale wirtschaftliche Entwicklung.

Der nahegelegende S-Bahnhof bietet innerhalb von 15 Minuten Anbindungen zu den übrigen Fakultäten der Hamburger Universität in der Hamburger City innerhalb von 15 Minuten. Abgerundet wird die Attraktivität des Standortes für Studenten durch direkt in unmittelbarer Nähe befindliche Einrichtungen des alltäglichen Lebens wie Einkaufsmöglichkeiten, Restaurants, Bars sowie Freizeitsportanlagen.

Weiterhin bietet der Bahnhof Harburg mit Busanbindung, Regional- und Fernverkehrszügen sowie den Anbindungen an die A1 und A7 eine gute Infrastruktur zum VIVO@PHOENIX.

Universitätsstadt Hamburg

Annähernd 97.000 Studenten studieren an den verschiedenen Hoch- und Fachhochschulen der Stadt und eine umfangreiche Zahl von Schülern unterschiedlicher berufsbildender Einrichtungen ergänzt das Spektrum der Lernenden. Insgesamt gibt es in Hamburg fünf Universitäten: die Bucerius Law School (Hochschule für Rechtswissenschaft), die Universität Hamburg, die Hafen City Universität Hamburg, die Technische Universität Hamburg-Harburg und die Helmut-Schmidt-Universität/Universität der Bundeswehr Hamburg.

Die Technische Universität in Hamburg-Harburg liegt knapp 2 km vom VIVO@PHOENIX entfernt und ist mit über 6.500 Studierenden die zweitgrößte Universität der Hansestadt. Die Studierenden der vor allem in den bereichen Maschinenbau und Elektrotechnik international hoch anerkannten Technischen Universität Hamburg-Harburg (TUHH) werden von 100 Professoren und 1.150 Mitarbeitern betreut, von denen allein 500 wissenschaftliche Mitarbeiter sind. Im Studienangebot der TUHH findet man drei Bachelor-, elf Master- und neun Diplomstudiengänge, die in fünf verschiedene Fachbereiche eingeordnet sind.


Wachstumsmarkt Studentenwohnungen

Hamburg liegt mit Berlin beim Zuwachs der Studentenzahlen mit 3,2 % überdurchschnittlich gut auf Rang 6 in Deutschland und gehört damit zu den zuwachsstärksten Bundesländern. Im Wintersemester 2014/2015 gab es 96.823 Studierende in Hamburg, dies bedeutet einen Zuwachs von 3,2 % an Studierenden zum Vorjahreszeitraum. Im Studienjahr 2009/2010 waren es im Vergleich noch 75.503 Studierende.

Der Bedarf an Studienplätzen an Hamburger Universitäten geht ungebremst weiter. Ein Rückgang der hohen Zahlen ist nicht zu erwarten, da die Quote der Abiturienten jährlich weiterhin steigt und der Zuzug von Studenten aus anderen Bundesländern ebenfalls anhält. Nach wie vor reichen der Wohnungs-Bestand, die Neubauaktivitäten und das Investitionsvolumen in Hamburg nicht aus, um den Ansturm von Studenten auf die Hansestadt aufzufangen.

 

Eindrücke der Studenten-Apartments

 

Disclaimer / Rechtliche Hinweise:
Die dargestellten Informationen stellen kein Angebot dar. Und sind daher nicht für eine abschließende Anlagenentscheidung geeignet. Eine Anlagenentscheidung kann ausschließlich auf der Grundlage des jeweiligen Verkaufsprospektes getroffen werden. Dieser enthält ausführliche Informationen zu den wirtschaftlichen, steuerlichen und rechtlichen Einzelheiten sowie zu den Risiken der Vermögensanlage. Der Verkaufsprospekt ist auch im Internet unter www.hansetrust.de veröffentlicht. Risiko: Unternehmerische Beteiligung mit Totalverlustrisiko.

Hinweis auf IRR Methode:
Die Renditeangabe nach Interner-Zinsfuß-Methode (IRR -Methode, englisch: Internal Rate of Return) gibt an, wie hoch die Verzinsung ist, die in jedem Zahlungszeitpunkt auf das dann noch gebundene Kapital erzielt werden kann. Nach dieser Methode wird neben der Höhe der Zu- und Abflüsse auch deren zeitlicher Bezug berücksichtigt. In der Renditeberechnung ist die Kapitalrückzahlung enthalten. Diese Form der Renditeberechnung ist mit sonstigen Renditeberechnungen anderer Kapitalanlagen, bei denen keine Änderung des gebundenen Kapitals eintritt (z. B. festverzinsliche Wertpapiere), nicht unmittelbar vergleichbar. Denn bei herkömmlichen Renditeangaben bezieht sich die Rendite immer auf das anfänglich eingesetzte und während der Laufzeit nicht veränderbare Kapital. Ein Vergleich ist deshalb nur unter Einbeziehung des jeweils durchschnittlich gebundenen Kapitals bezogen auf die Vermögensanlage, des Gesamtertrages und der Anlagedauer der jeweiligen Investition möglich. Soweit auf die IRR-Methode verwiesen wird, gilt diese Erläuterung.


> zurück zur Übersicht

 
 
HANSETRUST ist ein Service der: Newport Asset Finance GmbH - Schaarsteinwegsbrücke 2 · 20459 Hamburg - Tel. 040.688 743 47 · Fax 040.688 743 67
 
Hinweis:
Die dargestellten Informationen stellen kein Angebot dar. Und ist daher nicht für eine abschließende Anlagenentscheidung geeignet. Eine Anlagenentscheidung kann ausschließlich auf der Grundlage des jeweiligen Verkaufsprospektes getroffen werden. Dieser enthält ausführliche Informationen zu den wirtschaftlichen, steuerlichen und rechtlichen Einzelheiten sowie zu den Risiken der Vermögensanlage. Der Verkaufsprospekt ist auch im Internet unter www.hansetrust.de veröffentlicht.
Facebook
Google+
LinkedIn
Xing
E-Mail senden
Seite drucken
 
Vivo@Phoenix - Studenten-Apartments in Hamburg als Kapitalanlage

Sehr geehrter Besucher,

diese exklusiven Unterlagen sind nur für registrierte Benutzer zugänglich! Bitte melden Sie sich an oder registrieren Sie sich als neuer Nutzer.
Selbstverständlich behandeln wir Ihre Daten vertraulich und geben sie nicht an Dritte weiter.
Datenschutzbestimmungen
Anmelden
E-Mail

Passwort


Persönliche Beratung steht bei uns im Vordergrund.
Wir freuen uns auf Ihren Anruf!
040 / 688 743 47
 
Registrieren
Anrede
Titel
Vorname*
Nachname*
Adresse*
PLZ, Ort*
Telefon*
E-Mail*

Anmelden
E-Mail

Passwort


Persönliche Beratung steht bei uns im Vordergrund.
Wir freuen uns auf Ihren Anruf!
040 / 688 743 47