Startseite / Investments / Direktinvestment / Eigentumswohnungen in Denkmalschutz-Immobilie

Investition in Eigentumswohnungen
in Denkmalschutz-Immobilie

Investition in Denkmalschutz-Immobilie in Leipzig / Volksmarksdorf

Kurzportrait: Denkmalgeschütztes Mehrfamilienhaus mit 11 hochwertig sanierten Eigentumswohnungen

Die Fassade des Gebäudes, welches um 1900 errichtet wurde, ist sparsam, aber detailreich verziert. Die Stuckelemente zwischen dem 2. und 3. Obergeschoss zeigen einen Olivenzweig verschlungen mit einem Eichenzweig. Die Eiche symbolisiert in vielen Kulturen Stärke und Langlebigkeit, der Olivenzweig hingegen steht für Frieden und Pazfismus. Die Kombination beider Sinnbilde scheint eine vollkommende Einheit zu bilden. Mit Fachwissen und Fingerspitzengefühl sowie unter Aufsicht der Denkmalschutzbehörden wird das historische Gebäude saniert und modernstem Wohnkomfort zugeführt. Es entstehen 11 hochwertig sanierte Eigentumswohnungen mit 2 oder 3 Räumen und Flächen von ca. 38 bis ca. 73 m2.

Direktinvestment in Eigentumswohnungen in Denkmalschtz-Immobilie in Leipzig / Volksmarksdorf

Fonds-Ratings

Der "Eigentumswohnungen in Denkmalschutz-Immobilie" im Überblick

AnlageklasseDirektinvestment;
denkmalgeschützte Immobilie;
Eigentumswohnung
Wohnungsgrößenvon ca. 38 bis ca. 73 m²
Kaufpreisk.A.
Abschreibungsmöglichkeitk.A.
Phase Verkauft

Gern senden wir Ihnen kostenfrei und unverbindlich umfangreiches Informationsmaterial. Füllen Sie einfach alle erforderlichen Felder aus.

Ihr Ansprechpartner

Jetzt persönlichen Ansprechpartner kontaktieren

Ihr persönlicher Kontakt:

040 - 688 743 47

Icon - Kapitalanlagen direkt online zeichnen

Clever online zeichnen – Direktzeichnung jetzt exklusiv bei uns

Bewährter Hansetrust Service - wir stehen Ihnen auch während der Laufzeit zur Verfügung

Bewährter Service – wir stehen Ihnen auch während der Laufzeit zur Verfügung

Persönliche Konditionen - kontaktieren Sie uns unverbindlich.

Persönliche Konditionen – kontaktieren Sie uns unverbindlich

Standort - Die Stadt Leipzig

Im HWWI/Berenberg-Städteranking 2015 steht Leipzig nach München und Berlin auf dem dritten Platz. Diese Studie untersucht unter anderem Demografie, Bildungsperspektiven und Standortbedingungen und bescheinigt Leipzig ein unglaubliches Potential. Die Messestadt, die im Jahr 2015 ihr 1.000-jähriges Jubiläum der Ersterwähnung feierte, erlebt aktuell einen besonders beeindruckenden Aufschwung. Die Bevölkerung Leipzigs wächst überraschend schnell. Laut statistischem Quartalsbericht III/2015 lebten Ende September 2015 560.647 Menschen in Leipzig. Das waren 13.708 mehr als ein Jahr zuvor. Die Beweggründe dafür sind ebenso umfangreich wie vielseitig. Bezahlbare Mieten, immer mehr neue Jobs, niedrige Steuern für Unternehmen, ein einzigartiges Kulturleben, ein großer Freizeitwert und ein hoher Wohlfühlfaktor sind nur einige Aspekte, warum Leipzig die meisten anderen Städte hinter sich lässt.

Leipzig zählt zur Europäischen Metropolregion Mitteldeutschland und ist vielversprechender Standort verschiedener Wachstumsbranchen und Zukunftstechnologien. Die Großstadt gehört zudem zu den bedeutendsten kulturellen Zentren Europas. In Leipzig sind fünf sogenannte Cluster von entscheidender wirtschaftlicher Bedeutung. Das Cluster Automobil- & Zulieferindustrie mit den beiden Hauptakteuren Porsche und BMW zählt zu den jüngsten, aber auch prägendsten. Leipzig bietet ein breites Spektrum an Hochleistungsmedizin und Forschung, an regenerativer Medizin und Biotechnologie. Die Universität Leipzig, das Universitätsklinikum, das Herzzentrum Leipzig und das Fraunhofer-Institut für Zelltherapie und Immunologie stehen stellvertretend für das Cluster Gesundheitswirtschaft & Biotechnologie. Die Unternehmen und Forschungseinrichtungen des Clusters Energie- & Umwelttechnik und des Vereins Energie & Umwelt e. V. entfalten ihre Kräfte als ein bedeutender Wachstumsmotor für die Leipziger Wirtschaft und leisten ihren Beitrag zur Energiewende. Die Vielfalt der Branchen wird durch Unternehmen wie z. B. die VNG - Verbundnetz Gas AG, die European Energy Exchange AG, die Deutsche Biomasseforschungszentrumg GmbH oder die Helmholtz-Zentrum für Umweltforschung GmbH repräsentiert. In Leipzig entwickelt sich zudem Europas neues Logistikdrehkreuz für internationale Unternehmen wie DHL, AeroLogic, Lufthansa Cargo und Future Electronics dynamisch weiter. Die Medien- und Kreativwirtschaft wirkt auch in Leipzig als Impulsgeber für wirtschaftlichen Erfolg. Mit ihren vielen Facetten ist sie eng mit der Leipziger Wirtschaft verwoben.

Bachstadt. Messestadt. Stadt der Freiheit und des Freiraums.

Stadt der Gründerzeit, der Kunst und der Musik. Und natürlich Stadt der Wende. Menschen, die etwas bewegen möchten, finden in Leipzig immer eine Heimat. Leipzig ist eine Stadt der Superlative und Rekorde. So finden wir hier zum Beispiel das größte zusammenhängende Gründerzeitviertel Europas oder auch das größte Industriedenkmal Deutschlands. Der Leipziger Auenwald gilt als das größte innerstädtische Waldgebiet Europas. Trotz der unmittelbaren Nähe zur Stadt haben große Teile des Waldes ihren naturnahen und ursprünglichen Charakter bewahrt. Leipzig gilt als drittgrünste Stadt in Deutschland und kann mit einem mehr als 200 Kilometer langen innerstädtischen Gewässernetz aufwarten, Tendenz steigend. Neben den ganz objektiven Standortbedingungen und messbaren Superlativen sind es auch die vielen kleinen Wohlfühlfaktoren, die man nicht in Zahlen, wohl aber in Zufriedenheit messen kann. Wer sich auf die Stadt einlässt, bleibt und wen es vormals in die Ferne zog, der kehrt wieder heim.

Stadtteil Volkmarsdorf

Die Mariannenstraße befindet sich im eher ruhigen Stadtteil Volkmarsdorf im Leipziger Osten, nahe der Innenstadt. So ist zum einen der Hauptbahnhof nur ca. 2 km entfernt. Innerhalb von fünf Minuten erreicht man außerdem die B2, von hier kann zügig die Autobahn A9/A14 und auch der Flughafen Leipzig-Halle angefahren werden.

„Im Osten geht die Sonne auf” – ist der Wahlspruch des Leipziger Ostens, der sich derzeit zu einem zukunftsfähigen Stadtteil Leipzigs entwickelt. Mit dem höchsten relativen Wachstum in Leipzig von 8,6% im Jahr 2014 zieht Volksmarsdorf die Menschen von Leipzig und außerhalb in seinen Bann. Wer hier wohnt, kann Leipzig mitgestalten und die typische Leipziger Kultur und Vielfalt erleben.

Hochwertig sanierte Eigentumswohnungen als Kapitalanlage im Stadtteil Leipzig Volkmarsdorf

Der Stadtteil Volkmarsdorf mit seinem gründerzeitlichen Wohnflair gilt dabei als kulturelles Zentrum des Leipziger Ostens mit ausgedehnten Parks und Grünanlagen, liebevoll gestalteten Cafés und Restaurants und innovativen Ladengeschäften. Die Restaurierung des denkmalgeschützten Gründerzeit-Gebäudes in der Mariannenstr. 76 erfolgt mit Präzision und Fingerspitzengefühl und natürlich unter Berücksichtigung des bauzeitlichen Bestandes und der denkmalpflegerischen Auflagen.

Die Gesamtwohnfläche beträgt 605,85 m2. Auf 5 Etagen entstehen 11 hochwertig sanierte Wohnungen von ca. 38 bis ca. 73 m2 Wohnfläche, ideal für Singles, Paare oder kleine Familien. Das Gebäude wird fachgerecht rekonstruiert, modernisiert sowie ökonomisch und ökologisch ertüchtigt. Die Ausstattung wird ein hohes Niveau erreichen. Neben Fußbodenheizung und Echtholzparkett in sämtlichen Wohnräumen inkl. Flur werden Küchen und Bäder anspruchsvoll gefliest und mit hochwertigen Sanitärobjekten ausgestattet.

Erfahren Sie hier mehr zur selbstgenutzten Eigentumswohnung als Kapitalanlage.

Was Anleger über unseren Service sagen

Bewerten Sie Hansetrust bei Provenexpert oder erfahren Sie was Anleger über unseren Service sagen.

Unser Service für Sie

 Unabhängige Fondsauswahl  Persönlicher Ansprechpartner  Günstige Zeichnung

2019-01-31T15:56:23+00:00
Hansetrust verwendet Cookies, um Ihnen ein optimales Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn Sie auf dieser Seite weiter surfen, stimmen Sie der Nutzung von Cookies und unseren Datenschutz Bestimmungen zu. Ok