JAMESTOWN 30
US-Immobilienfonds vom Marktführer
Persönliche Beratung steht bei uns im
Vordergrund, wir freuen uns auf Ihren Anruf!
Zum Kontaktformular
040 / 688 743 47
 
JAMESTOWN 30
Bitte senden Sie mir kostenlos und unverbindlich folgende Unterlagen zu:


Bitte senden Sie mir die Unterlagen:

Persönliche Beratung steht bei uns im Vordergrund.
Wir freuen uns auf Ihren Anruf!
040 / 688 743 47
 
Ja, ich stimme der Datenschutzerklärung zu
Marktreport beantragen
Erfahrungen & Bewertungen zu Hansetrust Sachwertanlagen und Investmentvermögen

JAMESTOWN 30

Unterlagen zum US-Immobilienfonds Jamestown 30 kostenlos und unverbindlich anfordern

Investition in vermietete Immobilien in den USA

Kurzportrait des JAMESTOWN 30

JAMESTOWN führt mit dem neuen US-Immobilienfonds "JAMESTOWN 30" die erfolgreiche Investitionsstrategie seiner Vorgängerfonds fort. Der Fonds wird Mieteinkünfte aus fertiggestellten Immobilien erzielen. JAMESTOWN 30 Beteiligungsgesellschaften können zur Erweiterung von Immobilien und/ oder Arrondierung von Immobilien auf Nachbarflächen in Projektentwicklungen bis zu 10% des Verkehrswerts der Immobilien, die der Gesellschaft und ihren Beteiligungsgesellschaften gehören, investieren.

Generell bevorzugt JAMESTOWN den Erwerb eines Investitionsobjekts zu 100%. Der Erwerb von Investitionsobjekten erfolgt grundsätzlich über Beteiligungsgesellschaften, die ihren Sitz in den USA haben. JAMESTOWN 30 kann seine Beteiligungen und Beteiligungsgesellschaften über eine Holdinggesellschaft bündeln und damit auch mehrstufig halten; erfolgt eine solche Bündelung, wird JAMESTOWN 30 an der Holdinggesellschaft 100% der Kapitalanteile und/oder Stimmrechte halten.

Wie bei einigen Vorgängerfonds kann auch JAMESTOWN 30 interessante Investitionsmöglichkeiten in Joint Ventures realisieren, d.h. in Partnerschaft mit Dritten wie beispielsweise dem bisherigen Alleineigentümer oder mit anderen JAMESTOWN-Fonds. Solche Joint Ventures auf Objektebene sind bei großvolumigen Immobilieninvestitionen geeignet, gegenüber dem Alleinerwerb einen höheren Diversifizierungsgrad für JAMESTOWN 30 zu erreichen.

 

Der JAMESTOWN 30 im Überblick

Anlageklasse Geschlossener Publikums-AIF (risikogemischt); vermietete Immobilien in den USA
Emissionshaus JAMESTOWN US-Immobilien GmbH
Angestrebte Anlagedauer
Auflösung nach 7-12 Jahren beabsichtigt; tatsächlich kann sich ein kürzerer oder längerer Zeitraum ergeben
Mindestbeteiligung 30.000 USD (zzgl. 5 % Agio)
Eigenkapitalrückfluss 110 % (vor Steuern bezogen auf das investierte Eigenkapital ohne Ausgabeaufschlag, Angaben gemäß Prognose)
Progn. Ausschüttung 1,0 % p.a. bis 31.12.2017; 4 % p.a. ab 01.01.2018
Phase Verfügbar
Unterlagen zum JAMESTOWN 30 US-Immobilienfonds kostenlos und unverbindlich anfordern

Sie erhalten die angeforderten Unterlagen von uns per Post.

Unser Service

Ihr Ansprechpartner für Fondsvermittlung>
Telefonische Beratung
Telefonservice für Anleger040 / 688 743 47

 

Marktumfeld und Geschäftsmodell

Zielmarkt:
Regional wird JAMESTOWN 30 zu mindestens 60% in bedeutenden Großräumen der US-Küstenstaaten und wichtigen Metropolen („Metropolitan Areas“) mit mehr als einer Million Einwohner (z.B. Boston, New York, Washington, D.C., Miami, San Francisco, Los Angeles oder vergleichbare Städte) investieren. Die JAMESTOWN-Gruppe erwartet an ausgewählten innerstädtischen Standorten solcher Städte, dass die Vermietungsquoten hoch bleiben und Mietpreise langfristig weiter ansteigen.

Insbesondere große 24-Stunden-Metropolen weisen attraktive Innenstädte mit dichter Bebauung, restriktiven Bebauungsvorschriften sowie hohen Grundstücksund Baukosten auf. Diese hohen Markteintrittsbarrieren hemmen die Erstellung von Neubauten, beschränken damit das Flächenangebot und stärken Bestandsimmobilien. Von dem vielfältigen Angebot solcher Metropolen werden junge und kreative Talente angezogen. Die Sogwirkung wirtschaftlicher und demografischer Charakteristika führt dazu, dass solche Standorte sich mittel- und langfristig deutlich besser entwickeln als der Gesamtmarkt.

Gleichzeitig profitieren sie von einem permanent stärkeren Investoreninteresse, was zu einer insgesamt höheren Marktliquidität führt, die den Verkauf einer Immobilie erleichtert.

Marktumfeld:
Als größte Volkswirtschaft verfügen die USA über den bedeutendsten Immobilienmarkt der Welt. Neben politischer und rechtlicher Stabilität zeichnet sich der Wirtschaftsraum durch eine ausgesprochen eigentümerfreundliche Gesetzgebung aus. Immobilien in den USA konkurrieren im heimischen Kapitalmarkt mit Anleihen und Aktienanlagen. Der Immobilienmarkt in den USA ist transparent und hochprofessionell.
Im Gegensatz zu den meisten westlichen Ländern verfügen die USA über ein starkes Bevölkerungswachstum. So soll laut Census Bureau die US-amerikanische Bevölkerung bis Ende 2050 um rund 80 Mio. Menschen auf rund 400 Mio. wachsen. Bevölkerungswachstum bedeutet steigende Immobiliennachfrage. Daher sind die Aussichten für den US-Immobilienmarkt langfristig positiv.

Wirtschaftlichkeit:
JAMESTOWN 30 plant, in mehrere Immobilien zu investieren, die insgesamt für das investierte Eigenkapital auf Fondsebene eine prognostizierte Ausschüttung vor Steuern für die Anleger von mindestens 4,0% p.a. bezogen auf das investierte Eigenkapital ohne Ausgabeaufschlag ab 01.01.2018 nachhaltig erwarten lassen.


Weitere interessante Fakten

  • JAMESTOWN ist Marktführer für US-Immobilienfonds mit über 30 Jahren Erfahrung und hervorragender Assetkompetenz
  • JAMESTOWN ist konsequent auf den Erfolg der Anleger ausgerichtet
  • JAMESTOWN ist ein US-Immobilienunternehmen mit deutscher Herkunft und Präsenz in Deutschland (Köln, Marienburg)
  • JAMESTOWN beschäftigt rd. 200 Mitarbeiter in den USA und über 40 Mitarbeiter in Köln
  • Eigenkapitalfinanzierte Unternehmensgruppe mit mittelständischer Unabhängigkeit und stabiler Eigentümerstruktur
  • Top-Leistungsbilanz: Ø-Laufzeit gut 6 Jahre & Ø-Rendite gut 19 % p. a. bei 29 (von 36) aufgelösten Fonds – kein Anleger hat bislang mit JAMESTOWN-Fonds Geld verloren: Minimum-Rendite lag bei 8,5 % p.a.
  • Breite Risikostreuung auf unterschiedliche Immobilien in verschieden US-Metropolen
  • steuerfreie Erträge durch Doppelbesteuerungsabkommen möglich
  • Erfahrenes Management, rd. 607 Mio. EUR Beteiligungskapital (über 70.000 Privatanleger) in den letzten 20 Jahren gehandelt

 

JAMESTOWN Jubiläumsvideo - über 30 Jahre erfolgreich für Anleger

 

Auszug der JAMESTOWN Leistungsbilanz 2015 / Fonds: JAMESTOWN 11 bis JAMESTOWN 26

Diese Darstellung beginnt mit dem Fonds JAMESTOWN 11, da in früheren Fonds kein Gesamtergebnis in der Prospektprognose ausgewiesen wurde.
Das Gesamtinvestitionsvolumen der nachfolgend aufgeführten Fonds betrug $ 5.806.577.000, das Verkaufsvolumen lag bei $ 9.328.469.000. Insgesamt hatten sich rund 63.000 Anleger an diesen sechszehn Fonds beteiligt.
Fonds
Laufzeit / Jahre
 Ausschüttung Ø p.a.
Verkaufserlös
Gesamtergebnis p.a.
(Ist-Ergebnis)*
Gesamtergebnis p.a. (Prospekt-prognose)*
Abweichung
JAMESTOWN 11
10,50
8,51 %
175,50 %
15,11 %
12,00 %
25,92 %
JAMESTOWN 12
10,00
8,43 %
141,53 %
12,08 %
10,95 %
10,32 %
JAMESTOWN 13
9,08
8,75 %
195,17 %
18,68 %
13,00 %
43,69 %
JAMESTOWN 14
5,93
8,33 %
112,00 %
9,51 %
8,50 %
11,88 %
JAMESTOWN 15
10,22
8,12 %
313,66 %
28,55 %
12,40 %
130,24 %
JAMESTOWN 16
7,80
7,83 %
122,03 %
10,01 %
11,60 %
-13,71 %
JAMESTOWN 17
7,00
8,64 %
162,42 %
16,84 %
12,58 %
33,86 %
JAMESTOWN 18
10,20
10,84 %
227,41 %
21,71 %
11,06 %
96,35 %
JAMESTOWN 19
6,45
7,60 %
195,84 %
21,70 %
9,77 %
122,05 %
JAMESTOWN 20
7,00
7,61 %
119,92 %
9,75 %
10,04 %
-2,92 %
JAMESTOWN 21
6,40
7,27 %
279,78 %
34,58 %
11,66 %
196,64 %
JAMESTOWN 22
4,67
8,00 %
107,77 %
8,59 %
12,55 %
-31,57 %
JAMESTOWN 23
3,67
7,75 %**
142,70 %
18,03 %**
9,95 %**
81,21 %
JAMESTOWN 24
5,17
8,61 %**
210,50 %
28,55 %**
8,23 %**
246,90 %
JAMESTOWN 25
6,40
8,93 %**
167,30 %
18,12 %**
8,02 %**
125,94 %
JAMESTOWN 26
1,51
6,50 %**
130,81 %
23,60 %**
7,77 %**
203,73 %
* Ausgewiesen ist das Gesamtergebnis vor Steuern, durchschnittlich pro Jahr in Prozent des investierten Eigenkapitals für einen Anleger mit einem Beteiligungsbetrag von jeweils $ 30.000. Berücksichtigt sind Ausschüttungen und Verkaufserlös, der Abzug von Eigenkapital und Agio und die Anlagedauer.
** für kompakt-Anteile prospektgemäß 0,75% Abzug hiervon


Fazit:

JAMESTOWN ist Marktführer im Segment der "US-Immobilienfonds" und glänzt mit einer überzeugenden Leistungsbilanz von durchschnittlich 19 % Rendite p.a. und einem hervorragenden Asset-Management.


> zurück zur Übersicht

 

Fondsdaten

Initiator: JAMESTOWN US-Immobilien GmbH
Firma der Fondsgesellschaft: JAMESTOWN 30 L.P. & Co. geschlossene Investment KG
Art des Fonds: Geschlossener Publikums-AIF (risikogemischt) - US-Immobilien
Steuerliche Einkunftsart: §21 Einkünfte aus Vermietung und Verpachtung, Besteuerung im Ausland / Progressionsvorbehalt in Deutschland
Investitionsgegenstand: Investition in vermietete Immobilien in den USA, Schwerpunkt auf Büro-, Einzelhandels- und Mietwohnobjekte in den wichtigsten Metropolen und Ballungszentren in den US-Küstenstaaten
Einzahlungen: 100 % + Ausgabeaufschlag nach Beitrittsannahme oder mindestens 30 % + voller Ausgabeaufschlag nach Beitrittsannahme, restliche 70 % bis spätestens 30.06.2018
Prognostizierte Ausszahlungen: 1,0 % p.a. bis 31.12.2017; ab 01.01.2018 4,0 % p.a., Eigenkapitalrückfluss 110 % (vor Steuern bezogen auf das investierte Eigenkapital ohne Ausgabeaufschlag, Angaben gemäß Prognose)
Fremdkapital: US$ 305.556 Mio
Fremdkapitalquote: 55 %
Geplante Laufzeit: 7-12 Jahre, tatsächlich kann sich ein kürzerer oder längerer Zeitraum ergeben
Mindestbeteiligung: 30.000 USD

 

Aktuelle Meldungen zum Angebot und Marktumfeld

 
11.10.2016 - JAMESTOWN

Erneuerung der US-Steuernummer für JAMESTOWN-Anleger

Im Dezember 2015 wurde in den USA ein neues Gesetz verabschiedet, das die Erneuerung von US-Steuernummern vorsieht, die vor 2013 ausgestellt wurden.

 
26.09.2016

JAMESTOWN 30 - Vertriebsstart

Die Vertriebszulassung für den JAMESTOWN 30 wurde durch die BaFin erteilt

 
30.08.2016 - Jamestown US-Immobilien GmbH

Vorankündigung: JAMESTOWN 30 kommt

Der Klassiker bei US-Immobilienfonds - voraussichtlicher Vertriebsstart für den JAMESTOWN 30 wird im September diesen Jahres erwartet.

 

Disclaimer / Rechtliche Hinweise:
Die dargestellten Informationen stellen kein Angebot dar. Und sind daher nicht für eine abschließende Anlagenentscheidung geeignet. Eine Anlagenentscheidung kann ausschließlich auf der Grundlage des jeweiligen Verkaufsprospektes getroffen werden. Dieser enthält ausführliche Informationen zu den wirtschaftlichen, steuerlichen und rechtlichen Einzelheiten sowie zu den Risiken der Vermögensanlage. Der Verkaufsprospekt ist auch im Internet unter www.hansetrust.de veröffentlicht. Risiko: Unternehmerische Beteiligung mit Totalverlustrisiko.

Hinweis zur Beteiligungsmöglichkeit:
Die Beteiligungsmöglichkeit ("Beteiligung") wird aufgrund der Regulation S des United States Securities Act von 1933 mitsamt Nachträgen ("Act") nur außerhalb der Vereinigten Staaten von Amerika angeboten. Die Beteiligungsmöglichkeit wird nicht zum Erwerb in den USA oder seinen Territorien oder Besitztümern angeboten, auch nicht dort gebietsansässige Personen oder Gesellschaften, Trusts, Vereinigungen, dem Staat, einer Agentur, Niederlassung, Konto oder anderer Einheit, organisiert oder errichtet nach den Gesetzen der USA oder seinen Territorien oder Besitztümern (eine "US-Person"). Der Verkauf, die Übertragung, die Verpfändung oder andere Verfügungen über irgendeine Beteiligung ist unzulässig, es sei denn sie entspricht der Regulation S des Act, sie entspricht der Registrierung unter dem Act oder sie entspricht einer erhältlichen Registrierungsausnahme; Deckungsgeschäfte mit Beteiligungen können nicht ausgeführt werden, es sei denn sie stimmen mit dem Act überein.

Hinweis auf IRR Methode:
Die Renditeangabe nach Interner-Zinsfuß-Methode (IRR -Methode, englisch: Internal Rate of Return) gibt an, wie hoch die Verzinsung ist, die in jedem Zahlungszeitpunkt auf das dann noch gebundene Kapital erzielt werden kann. Nach dieser Methode wird neben der Höhe der Zu- und Abflüsse auch deren zeitlicher Bezug berücksichtigt. In der Renditeberechnung ist die Kapitalrückzahlung enthalten. Diese Form der Renditeberechnung ist mit sonstigen Renditeberechnungen anderer Kapitalanlagen, bei denen keine Änderung des gebundenen Kapitals eintritt (z. B. festverzinsliche Wertpapiere), nicht unmittelbar vergleichbar. Denn bei herkömmlichen Renditeangaben bezieht sich die Rendite immer auf das anfänglich eingesetzte und während der Laufzeit nicht veränderbare Kapital. Ein Vergleich ist deshalb nur unter Einbeziehung des jeweils durchschnittlich gebundenen Kapitals bezogen auf die Vermögensanlage, des Gesamtertrages und der Anlagedauer der jeweiligen Investition möglich. Soweit auf die IRR-Methode verwiesen wird, gilt diese Erläuterung.


> zurück zur Übersicht

 
 
HANSETRUST ist ein Service der: Newport Asset Finance GmbH - Schaarsteinwegsbrücke 2 · 20459 Hamburg - Tel. 040.688 743 47 · Fax 040.688 743 67
 
Hinweis:
Die dargestellten Informationen stellen kein Angebot dar. Und ist daher nicht für eine abschließende Anlagenentscheidung geeignet. Eine Anlagenentscheidung kann ausschließlich auf der Grundlage des jeweiligen Verkaufsprospektes getroffen werden. Dieser enthält ausführliche Informationen zu den wirtschaftlichen, steuerlichen und rechtlichen Einzelheiten sowie zu den Risiken der Vermögensanlage. Der Verkaufsprospekt ist auch im Internet unter www.hansetrust.de veröffentlicht.
Facebook
Google+
LinkedIn
Xing
E-Mail senden
Seite drucken
 
JAMESTOWN 30

Sehr geehrter Besucher,

diese exklusiven Unterlagen sind nur für registrierte Benutzer zugänglich! Bitte melden Sie sich an oder registrieren Sie sich als neuer Nutzer.
Selbstverständlich behandeln wir Ihre Daten vertraulich und geben sie nicht an Dritte weiter.
Datenschutzbestimmungen
Anmelden
E-Mail

Passwort


Persönliche Beratung steht bei uns im Vordergrund.
Wir freuen uns auf Ihren Anruf!
040 / 688 743 47
 
Registrieren
Anrede
Titel
Vorname*
Nachname*
Adresse*
PLZ, Ort*
Telefon*
E-Mail*

Anmelden
E-Mail

Passwort


Persönliche Beratung steht bei uns im Vordergrund.
Wir freuen uns auf Ihren Anruf!
040 / 688 743 47