//Buss Container 78: Platzierungsvolumen wird auf bis zu 20 Mio. erhöht

Investitionsvolumen des Zinsinvestments Buss Container 78 auf bis zu 20 Millionen Euro erhöht

Buss Capital meldet, dass die Nachfrage war so hoch war, dass das Investitionsvolumen des Zinsinvestments Buss Container 78 auf bis zu 20 Millionen Euro erhöht wurde. Rund sechs Monate nach Vertriebsstart ist das ursprünglich geplante Volumen von zehn Millionen Euro vorzeitig erreicht. Zudem haben die Zielgesellschaften des Investments die bereits bestehende Flotte erweitert, zusätzliche Container für rund 8,4 Millionen Euro erworben und sich Optionen in Höhe von rund 5,8 Millionen Euro gesichert.

Die Erfolgsfaktoren sind das neue Konzept und der gute Containermarkt

Buss-Capital-Invest-Geschäftsführer Marc Nagel: „Wir verzeichnen eine gute Nachfrage nach unserem Containerinvestment. Das Volumen der Vermögensanlage Buss Container 78 haben wir praktisch um das Doppelte erhöht und geben damit weiteren Anlegern die Möglichkeit, an dem Produkt teilhaben zu können. Der Markt bietet einen guten Einstiegszeitpunkt, und das Konzept mit einer kurzen Laufzeit von rund drei Jahren und den konkreten Investitionen führt im derzeitigen Minuszinsumfeld zu einer guten Nachfrage.“

Buss Container 78: Investition in 12.588 Container stehen fest:
Die Zielgesellschaften des Investments haben ihr bestehendes Containerportfolio weiter ausgebaut. Dafür haben sie zusätzliche 3.854 Standardcontainer angebunden. Das Volumen liegt bei rund 10 Millionen US-Dollar und einem durchschnittlichen Preis von rund 1.880 US-Dollar pro CEU. Die Container sind im Durchschnitt ca. 1,3 Jahre alt. Währenddessen kosten neue Standardcontainer im aktuellen Marktumfeld ca. 3500 US-Dollar pro CEU. Zudem haben die Zielgesellschaften weitere 520 fabrikneue Tankcontainer mit einem Investitionsvolumen von rund 5,8 Millionen Euro bestellt, für die bereits Mietverträge bestehen. Der Durchschnittspreis pro Tankcontainer liegt bei rund 13.525 US-Dollar.

Damit besteht das Portfolio der Zielgesellschaften einschließlich bestellter Container aktuell aus 670 Tankcontainern, 5.809 20 Fuß-Standardcontainern und 6.109 40 Fuß-High-Cube-Standardcontainern, die langfristig an über zehn bonitätsstarke Mieter vermietet sind. Die durchschnittliche Laufzeit der Mietverträge beträgt ca. 4,5 Jahre und geht damit über die Laufzeit der Namensschuldverschreibung hinaus.

Dr. Dirk Baldeweg, geschäftsführender Gesellschafter von Buss Capital Invest: „Mit dem Kauf der Tankcontainer haben wir den guten Einstiegszeitpunkt genutzt und das bestehende Portfolio sinnvoll ergänzt. Das Containerportfolio weist nun eine breite Streuung auf. Weitere Investitionen sind in Vorbereitung.“

Quelle: Buss Capital Invest GmbH

 

Mehr Informationen zum Angebot finden Sie gier: Buss Container 78

2021-09-23T11:50:30+00:00