Startseite / Investments / Immobilien / HABONA Einzelhandelsimmobilien Fonds 07

HABONA Einzelhandelsfonds 07

Investition in Einzelhandelsimmobilien-Portfolio

Kurzportrait des HABONA Deutsche Einzelhandelsfonds 07

Mit dem Habona Einzelhandelsimmobilien Fonds 07 investiert die Fondsgesellschaft mittelbar über die Objektgesellschaft in Immobilien im Bereich des Einzelhandels. Gemäß dem Fondskonzept soll im Rahmen vieler Einzeltransaktionen ein Portfolio zusammengestellt werden, das gleichzeitig regional und mieterseitig diversifiziert und dennoch aufgrund strenger Investitionskriterien sehr homogen ist. Das gesamte Portfolio soll ca. 20 Einzelhandelsimmobilien aus diversen wirtschaftsstarken Regionen Deutschlands enthalten und Miete von zahlreichen bekannten Mietern aus dem Lebensmitteleinzelhandel generieren.

Habona Einzelhandelsimmobilien Fonds 07 - Unterlagen kostenlos und unverbindlich anfordernUnterlagen kostenlos und unverbindlich anfordern für diese Beteiligung

Der „HABONA Einzelhandelsimmobilien Fonds 07“ im Überblick

AnlageklasseEinzelhandelsimmobilienfonds Deutschland
EmissionshausHabona Invest
Laufzeit11 Jahre
Mindestbeteiligung10.000,00 EUR zzgl. 5 % Agio
Auszahlungen5 % p.a.
Progn. Rückfluss157,03 %
Phase Verfügbar

Gern senden wir Ihnen kostenfrei und unverbindlich umfangreiches Informationsmaterial. Füllen Sie einfach alle erforderlichen Felder aus.

Ihr Ansprechpartner

Jetzt persönlichen Ansprechpartner kontaktieren

Ihr persönlicher Kontakt:

040 – 688 743 48

Icon - Kapitalanlagen direkt online zeichnen

Clever online zeichnen – Direktzeichnung jetzt exklusiv bei uns

Bewährter Hansetrust Service - wir stehen Ihnen auch während der Laufzeit zur Verfügung

Bewährter Service – wir stehen Ihnen auch während der Laufzeit zur Verfügung

Persönliche Konditionen - kontaktieren Sie uns unverbindlich.

Persönliche Konditionen – kontaktieren Sie uns unverbindlich

ANLAGEZIEL
Anlageziele des AIF sind die Generierung von stetigen Erträgen in Form von Entnahmen (Auszahlungen) bei einer gleichzeitigen Wertsteigerung, mindestens jedoch einem Werterhaltder zugrundeliegenden Fondsimmobilien (finanzielles Anlageziel).

ANLAGESTRATEGIE, ANLAGEPOLITIK
Die Anlagestrategie des AIF ist – mittelbar über eine Beteiligung an der Habona Objekt 07 GmbH & Co. KG (Objektgesellschaft) – der Erwerb, die Bebauung, die Vermietung und die spätere Verwertung von in Deutschland belegenen Einzelhandelsimmobilien. Es ist beabsichtigt, einen laufenden Cashflow aus der Vermietung der Immobilienobjekte zu erwirtschaften. Hieraus sollen dann die laufenden Betriebsausgaben und Auszahlungen getragen werden. Zum Ende der Fondslaufzeit werden die Immobilienobjekte veräußert. Dadurch soll das Anlageziel, Überschüsse zu generieren und Auszahlungen/ Entnahmen inklusive Kapitalrückzahlungen an die Anleger vorzunehmen, realisiert werden. Die Haltezeit der einzelnen Immobilienobjekte wird vom Erwerbszeitpunkt abhängen und
voraussichtlich elf Jahre betragen. Zur Verwirklichung der Anlagestrategie hat der AIF bereits 100 % der (Kommandit-)Anteilen an der Habona Objekt 07 GmbH & Co. KG, eingetragen im Handelsregister des Amtsgericht Frankfurt am Main unter HRA 51022, erworben. Der AIF beabsichtigt, mittelbar ein Portfolio aus ca. 20 Immobilienobjekten mit einer Gesamtmietfläche aus ca. 34.000 m² aufzubauen.

Der AIF ist als so genannter Blind-Pool konzipiert. Das bedeutet, dass nur die Rahmenbedingungen für wesentliche Investitionsbereiche des Investmentvermögens zum Datum der Aufstellung des Verkaufsprospektes in Form von Investitions- und Entscheidungskriterien bekannt sind, d.h. konkrete Angaben zu den geplanten Investitionen liegen noch nicht oder nicht vollständig vor. Die Investitionen werden unter Berücksichtigung der Investitionskriterien und der Marktchancen durch die KVG noch konkret bestimmt. Die Vermögensgegenstände werden diskretionär ausgewählt werden; auf einen Index wird kein Bezug genommen werden. Details zu den Auswahlkriterien für Immobilienobjekte finden Sie auf den Seiten 20 ff. des Verkaufsprospektes.

Der AIF macht sich den so genannten Leverage-Effekt zunutze. Dies bedeutet, dass sich durch die Aufnahme von Fremdkapital positive Hebeleffekte ergeben, da die Eigenkapitalrendite gesteigert wird, sofern der Zinssatz für das Fremdkapital unterhalb der Gesamtkapitalrentabilität liegt. Diese Hebeleffekte werden des Weiteren von der Quote des Fremdkapitals am Gesamtfinanzierungsvolumen beeinflusst. Die Fremdkapitalquote beträgt bis zu maximal 150 % des aggregierten eingebrachten und noch nicht eingeforderten zugesagten Kapitals der Gesellschaft, berechnet auf der Grundlage der Beträge, die nach Abzug sämtlicher direkt oder indirekt von den Anlegern getragener Gebühren, Kosten und Aufwendungen für Anlagen zur Verfügung stehen.
Die im AIF befindlichen Vermögensgegenstände dürfen bis zu 150 % des aggregierten eingebrachten und noch nicht eingeforderten zugesagten Kapitals der Gesellschaft, berechnet auf der Grundlage der Beträge, die nach Abzug sämtlicher direkt oder indirekt von den Anlegern getragener Gebühren, Kosten und Aufwendungen für Anlagen zur Verfügung stehen, belastet werden.

BETEILIGUNGSSTRUKTUR UND ANLAGEFORM
Anleger beteiligen sich an dem AIF direkt als Kommanditist oder mittelbar als Treugeber über die Treuhänderin. Aus dieser unternehmerischen Beteiligung erwachsen Rechte (insb. Informations-, Kontroll- und Mitspracherechte) und Pflichten (insb. Einzahlung der Einlage, Haftung).

ANGENOMMENE LAUFZEIT
Die Vermögensanlage hat eine Laufzeit von elf Jahren nach Fondsschließung, längstens bis zum 30. Juni 2032 („Grundlaufzeit“). Der AIF tritt ohne weitere Beschlussfassung in Liquidation, wenn er durch Zeitablauf endet, es sei denn die Gesellschafter beschließen mit einer Mehrheit von 75 % der abgegebenen Stimmen eine Verlängerung der Grundlaufzeit um bis zu fünfeinhalb Jahren. Im Rahmen der Liquidation wird die HI Finance 1 Immobilien Verwaltungsgesellschaft mbH („Fondsgeschäftsführung“) innerhalb eines Zeitraumes von bis zu drei Jahren ab Beginn der Liquidation die zu diesem Zeitpunkt im Eigentum der Gesellschaft befindlichen Immobilienobjekte sowie Beteiligungen an anderen Gesellschaften verwerten.

Die wesentlichen Merkmale des Fonds
» Wenig konjunkturanfällige Sachwertinvestition primär in neuwertige Immobilien für den Lebensmitteleinzelhandel mit Schwerpunkt auf Discountern, Vollversorgern sowie Nahversorgungszentren
» Risikomischung hinsichtlich der Standorte und Mieter
» Erwerb vollständig errichteter Einzelhandelsimmobilien
» Inflationsschutz durch indexierte Mietverträge
» Angestrebte jährliche Auszahlungen: 4,5 % (vor Steuern) bezogen auf den Anlagebetrag des Anlegers ohne Agio; prognostizierter Gesamtmittelrückfluss: inkl. Eigenkapitalrückzahlung 155 % (vor Steuern) bezogen auf den Anlagebetrag des Anlegers ohne Agio
» Reines Euro Investment/keine Fremdwährungsrisiken

Emissionshaus:Habona Invest GmbH
AIF:Habona Deutsche Einzelhandelsimmolbilien Fonds 07 GmbH & Co. geschlossene Investment KG
Kapitalverwaltungsgesellschaft:HANSAINVEST Hanseatische Investment-GmbH
Einkunftsart:§ 21 EStG Vermietung und Verpachtung
Investitionskonzept:Blind-Pool (zum Zeitpunkt des erstmaligen Vertriebsbeginns stehen die konkreten Investitionsobjekte noch nicht fest)
Fondsvolumen:EUR 95 Mio.; voraussichtlich ca. 20 Objekte
Mindestbeteiligung:EUR 10.000 (zzgl. 5 % Agio), höhere Beträge in 1.000-EUR-Schritten möglich
Prognostizierter Gesamtmittelrückfluss:155 % (vor Steuern)
Prognostizierte Ausschüttungen:4,5 % p. a.
Laufzeit:11 Jahre nach Fondsschließung, längstens bis zum 30. Juni 2032
Objektankauf:Investitionen in kleinere Nahversorgungszentren, Lebensmittelvollversorger und -discounter in Deutschland bereits während des Platzierungszeitraums geplant

Was Anleger über unseren Service sagen

Bewerten Sie Hansetrust bei Provenexpert oder erfahren Sie was Anleger über unseren Service sagen.

Unser Service für Sie

 Unabhängige Fondsauswahl  Persönlicher Ansprechpartner  Günstige Zeichnung

2020-07-14T16:42:25+00:00
Hansetrust verwendet Cookies, um Ihnen ein optimales Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn Sie auf dieser Seite weiter surfen, stimmen Sie der Nutzung von Cookies und unseren Datenschutz Bestimmungen zu. Ok