Investition in ein vom Vermögensverwalter professionell gemanagtes Aktiendepot

Geld anlegen in professionell gemanagte Aktien-Depotstruktur:

  • 75 % des Depots werden in einzelne Aktien investiert (Blue Chips).
  • 25 % des Depots werden über ein ETF in einen Aktienindex investiert.
  • Bei fallenden Märkten wird das ETF ausgetauscht gegen ein Short-ETF.
Fazit: Aufwärtsphasen mitnehmen Abwärtsphasen vermeiden.
Investiert wird dauerhaft in namhafte Aktien aus dem amerikanischen und europäischen Raum. Ein Analysesystem nach technischen und fundamentalen Kriterien bestimmt Investitions- und Absicherungsphasen. Bei fallenden Märkten wird das Depot über ein Short-ETF abgesichert, um Verluste gering zu halten.

Weitere Vorteile für Ihr Investment in diese Aktien-Anlagestrategie:

  • Investition nach festen Regeln, unabhängig von Prognosen, aktuellen Marktbewegungen und euphorischen oder panischen massenpsychologischen Fallen
  • Investition in Sachwerte (Unternehmenswerte) durch Aktien international bekannter Marken-Unternehmen (Blue Chips)
  • regelmäßige Dividendenausschüttungen
  • keine Zusatzkosten wie Ausgabeaufschlag, Managementfees und Vertriebsprovisionen
  • professionelles Management durch Vermögensverwaltung
Investition in ein vom Vermögensverwalter professionell gemanagtes Aktiendepot - Vorteile im Überblick
Aktien-Depotstruktur mit Short-ETF als Absicherungsmechanismus bei fallenden Märkten um Verluste gering zu halten.
Vergleich zum Benchmark - kumulierte Performance 10 Jahre: + 220,25 %

Was Anleger über unseren Service sagen

Bewerten Sie Hansetrust bei Provenexpert oder erfahren Sie was Anleger über unseren Service sagen.