///Statusmeldung Jamestown 31 – Platzierungsstopp

Statusmeldung Jamestown 31 – Platzierungsstopp

Eine unerwartete Vertriebsdynamik zum Jahresbeginn und die Ankündigung der Auszahlung von Jamestown 27 Verkaufsrückflüssen haben zu einem gewaltigen Platzierungsvolumen geführt.

Der Platzierungsstand für den Jamestown 31  – per 27. Januar 2020 – beträgt $ 273.650.000. So wurden allein in der vergangenen Woche Beitrittserklärungen im Gesamtvolumen von $ 60 Mio. eingereicht. Zusätzlich befinden sich viele weitere Beitritte auf dem Postweg, so dass das aktuelle Gesamtplatzierungsvolumen eher bei $ 300 Mio. liegt.

Diesem Platzierungsstand steht die aktuelle Akquisitionssituation gegenüber. Auf die schon erworbenen drei Objekte entfallen $ 249 Mio. Derzeit befindet sich kein geeignetes Objekt für Jamestown 31 in der Prüfung. Mit Blick auf die Erfahrungen beim Vorgängerfonds Jamestown 30 und zum Schutz der bisherigen Jamestown 31 wurde der Fondsvertrieb jetzt unterbrochen.

Sobald ein oder mehrere geeignete Investitionsobjekte für den Fonds angebunden sind, wird der Vertrieb wieder aufgenommen.

Als Hansetrust Kunde können Sie nach wie vor Ihren Beitritt bei uns einreichen. Wir werden Sie dann auf einer entsprechende Warteliste vormerken, um Ihnen einen Beitritt sobald dies wieder möglich ist zu gewährleisten.  

Für Fragen zu dieser Beteiligung, Ihren persönlichen Konditionen oder unserem Service beim Beitritt stehen wir Ihnen jederzeit unter der Telefonnummer 040 – 688 743 48 oder per E-Mail an post@hansetrust.de zur Verfügung.

Informationen und Unterlagen zum aktuellen Fonds von Jamestown finden Sie hier: JAMESTOWN 31.

2020-01-29T12:40:49+00:00
Hansetrust verwendet Cookies, um Ihnen ein optimales Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn Sie auf dieser Seite weiter surfen, stimmen Sie der Nutzung von Cookies und unseren Datenschutz Bestimmungen zu. Ok