//ZBI Zentral Boden Immobilien AG
ZBI Zentral Boden Immobilien AG2019-04-23T17:04:35+00:00

ZBI Zentral Boden Immobilien AG – Immobilienfonds Deutschland

ZBI – Spezialist für Wohn- und Gewerbeimmobilien Deutschland

1998 gegründet, mit Hauptsitz in Erlangen, ist die ZBI – Zentral Boden Immobilien AG – ein Emissionshaus für geschlossene Immobilienfonds mit dem Investitionsschwerpunkt Deutsche Wohn- und Gewerbeimmobilien. Weitere Unternehmensstandorte befinden sich in Berlin, Erfurt, Leipzig, Dresden und Lübeck, insgesamt beschäftigt die ZBI über 170 Mitarbeiter. Ihren Ursprung hat die ZBI in der Sanierung und Modernisierung, sowie im Ankauf von Bestandsimmobilien und in der Entwicklung und Einrichtung von Fachmarktzentren.

Ab dem Jahre 2002 bis 2007, verlagerte sich der Tätigkeitsschwerpunkt der ZBI auf die Konzeption und Realisierung geschlossener Immobilienfonds. Im Jahre 2010 wurden das Vertriebsmanagement und die Fondskonzeption neu ausgerichtet. Neben der Akquisition und der Planung und Umsetzung von Objektfinanzierungen, umfasst das Leistungsspektrum auch die Projektabwicklung und Projektierung von Neubauten im Bereich Sanierungen von Wohn- und Gewerbeimmobilien. Abgerundet wird die Assetkompetenz von ZBI durch Asset Management, Facility Management und Property Management.

Die ausgesprochene anlegerfreundliche Philosophie des Unternehmens ist nicht selbstverständlich für Emissionshäuser. Mit dem „Kunde zuerst Prinzip“ hat ZBI als Initiator selbst, erst ein Anspruch auf Gewinnbeteiligung, wenn alle Verpflichtungen gegenüber den Anlegern erfüllt sind. Anlagedauer, Sicherheit und Rentabilität für die Anleger stehen im Mittelpunkt aller Bestrebungen. ZBI ist zudem ein sehr erfahrener und ein hoch-spezialisierter Initiator und erwirtschaftet mit Investition in deutsche Wohnimmobilien, attraktive Ausschüttungen und vierfache Renditen für ihre Anleger. Diese erhalten vierteljährlich ein Drittel der Jahresausschüttung. Die bereits erfolgten Ausschüttungen werden nach Verkauf des Fonds von der ZBI wieder rückwirkend aufgefüllt. Diese „Hurdle-Rate“ wurde im Sinner der Anleger festgelegt und erst nachdem diese Auffüllung erreicht wurde, beginnt die Gewinnbeteiligung der ZBI. Nach Sicherstellung der „Hurdle-Rate“ wird der verbleibende Gewinn im Verhältnis 50:50 zwischen den Investoren und der ZBI aufgeteilt. Ein weiterer attraktiver Faktor für Investoren ist die 100 prozentige Rückerstattung des Agios nach Fondsverkauf. Das Agio aus Verkaufgewinn ist gewinnberechtigt und wird vollumfänglich verzinst.

ZBI ist Spezialist für die Assetklasse:
Immobilien

Vermögensanlagen von ZBI

ZBI Professional 12

ZBI Professional 12 - Investition in deutsche Wohnimmobilien

Beteiligung am unternehmerischen Erfolg eines auf Mieterzielung und Veräußerungsgewinne…

25.000 EUR
Mindestbeteiligung
6 bis 9 Jahre
Laufzeit
3 % – 5 % p.a.
Ausschüttung
156,9 %
Rückfluss

ZBI WohnWert 1

ZBI Wohnwert 1 - Unterlagen kostenlos und unverbindlich anfordern

Investition in geschlossenen Immobilienfonds Deutschland, bereits ab 5.000,- € zzgl. 3 % Agio…

5.000 EUR
Mindestbeteiligung
15 Jahre
Laufzeit
3 – 4,5 % p.a.
Ausschüttung
212,5 %
Rückfluss

ZBI Professional 11

ZBI Professional 11 - Immobilienfonds Deutschland - Unterlagen anfordern

PLATZIERT

Beteiligung am unternehmerischen Erfolg eines auf Mieterzielung und Veräußerungsgewinne…

25.000 EUR
Mindestbeteiligung
6 bis 9 Jahre
Laufzeit
5,3 % p.a.
Ausschüttung
154,6 %
Rückfluss

Sie interessieren sich für ZBI-Fonds?

Sie möchten über aktuelle und anstehende Beteiligungsmöglichkeiten an Fonds aus der ZBI Professional -Reihe informiert werden? Nutzen Sie das Kontaktformular und wir halten Sie gern auf dem Laufenden.

Informationen zu  ZBI Zentral Boden Immobilien AG anfordern:







Marktreport beantragen

Hansetrust verwendet Cookies, um Ihnen ein optimales Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn Sie auf dieser Seite weiter surfen, stimmen Sie der Nutzung von Cookies und unseren Datenschutz Bestimmungen zu. Ok